Site Migration: Die häufigsten Fehler! - Semalt warnt



Hallo! Im heutigen Artikel Semalt wird Sie über die häufigsten Fehler informieren, die während einer Website-Migration gemacht wurden. Bei 90% der Website-Migration tritt häufig mindestens einer der Fehler auf, über die ich Ihnen heute berichten werde. Leider ist es auch so, dass uns selbst der kleinste Fehler einen Verkehrsverlust und eine Verringerung der Sichtbarkeit kosten kann.

Wenn Sie also überlegen, die Website zu verschieben, zu migrieren oder die Domain zu ändern, empfehlen wir Ihnen, den gesamten Artikel zu lesen.

Wenn Sie diesen Punkt erreicht haben, wissen Sie wahrscheinlich, was Migration ist. Im Falle einer Website-Migration können wir diese in verschiedene Typen unterteilen.

Migrationsarten

CMS-CMS

Unter den E-Commerce-Unternehmen ist die Migration von einem CMS zu einem anderen die beliebteste Art der Migration. Angenommen, Ihr Geschäft wächst zu Beginn mit einem kleinen Lagerbestand, wenige Produkte und Ihre Anforderungen waren geringer. Mit der Zeit, als das Geschäft wuchs, nahmen Ihre Anforderungen jedoch zu, und Sie begannen darüber nachzudenken, das CMS zu ändern, damit Sie Dinge tun können, die Sie in einem bestimmten CMS haben möchten.

Und hier erwägen Sie tatsächlich den Wechsel von einem CMS zu einem anderen CMS. In diesem Fall bietet die Migration viele Vorteile. Sie können mehr Anfragen bearbeiten und in die Systeme integrieren, z. für die Großhändler, die Ihr Geschäft wachsen lassen, und das CMS macht es Ihnen einfach leichter.

Domain-Domain

Eine andere Art der Migration erfolgt von einer Domäne zu einer anderen. So wurde unser Geschäft zum Beispiel unter dem Namen X geführt, aber nach einiger Zeit stellten wir fest, dass es Zeit war, Änderungen vorzunehmen, und unsere Marke sollte einen anderen Namen haben. Daher kaufen wir eine neue Domain und möchten den Shop auf eine andere umstellen.

Manchmal kommt es auch vor, dass wir beispielsweise eine Änderung der Domäne in Betracht ziehen, wenn wir beispielsweise eine Domäne haben, die irgendwie gelitten hat (z. B. ein Filter wurde darauf angewendet), und wir wissen, dass hier nichts erreicht werden kann. Dann beschäftigen wir uns mit der Migration der Domain auf eine andere Domain.

Seite wechseln

Wir beschäftigen uns auch mit der Migration, wenn wir das Erscheinungsbild unseres Shops aktualisieren möchten - wir ändern die Vorlage, wir ändern einfach die Seite, ich meine, den visuellen Teil, den die Benutzer sehen. Oft ändert sich der URL-Pfad, daher ist auch hier die Migration selbst und ihre korrekte Implementierung sehr wichtig. Weil wir das, was für uns gut funktioniert hat, verlassen und diese Funktionen hinzufügen möchten, um den Traffic auf der Website in Zukunft zu erhöhen.

Aus diesem Grund müssen wir uns an bestimmte Regeln erinnern, die verhindern, dass wir das verlieren, was wir bereits gewonnen haben. Wahrscheinlich verbinden wir hauptsächlich die Migration mit den Umleitungen. Wenn Sie also eine der Migrationen durchführen, wird Ihnen wahrscheinlich jemand sagen: "Denken Sie daran, führen Sie eine Umleitung durch." Das stimmt natürlich, die Weiterleitungen sind wichtig, aber es gibt auch viele andere Elemente, die beeinflussen, ob die Migration erfolgreich sein wird oder nicht.

Glauben Sie mir, wenn Sie sich nicht richtig auf die Migration vorbereiten, werden Sie dabei einige Fehler machen, die Ergebnisse können wirklich direkt sein. Um sich auf die Migration vorzubereiten, sollten Sie sie ordnungsgemäß planen und dann implementieren. Wenn Sie sehen, wie die Website reagiert, ist dies viel einfacher, als zu erfassen, was nach einer fehlerhaften Migration getan wurde.

Entwicklungsversion

Noindex Nofollow

Wenn wir an einer neuen Version der Website arbeiten, beschäftigen wir uns normalerweise mit der Entwicklungsversion. Es handelt sich also um eine Seite, auf die Benutzer und Suchmaschinen keinen Zugriff haben sollten und die mit den Noindex Nofollow-Parametern gekennzeichnet sein sollte. Dank dieser Methode können wir unsere Website nicht indizieren und können frei daran arbeiten.

Dies ist besonders wichtig, wenn wir beispielsweise den Inhalt von der alten auf die neue Seite übertragen, da Google ihn indiziert, wenn er unsere Entwicklungsseite erreicht. Der Suchmaschinenindex enthält also den Inhalt sowohl der neuen als auch der alten Seite - dann müssen wir uns mit der Vervielfältigung befassen.

Aufgrund der Tatsache, dass die Entwicklungsversion von den Robotern der Suchmaschinen für die Indizierung blockiert wird, können wir sie als Rubbelpapier behandeln. Wir können einige Lösungen sicher planen, einige Elemente ruhig implementieren und dies hat keine negativen Auswirkungen auf die Sichtbarkeit der Website. Wir können zum Beispiel die Menüstruktur planen und die URLs sehr oft ändern. In der normalen Welt ist dies nicht möglich. Wenn der Crawler eine bestimmte URL findet und indiziert, werden die 404-Fehler angezeigt, wenn wir diese Adresse ändern und keine Weiterleitungen erstellen.

SEO Zusammenarbeit

Bei der Entwicklungsversion ist es auch wichtig, dass beispielsweise ein SEO-Unternehmen, mit dem Sie zusammenarbeiten, Zugriff darauf hat, frei daran arbeiten, es übertragen und Ihnen bei der Migration helfen kann. Wenn es nicht da ist und wir an einem lebenden Organismus arbeiten, ist es eine viel schwierigere Aufgabe.

Migration

Verschieben Sie alle Ihre Inhalte

Mit einer Entwicklungsversion können wir die anderen Elemente nicht vergessen, die auch bei einer erfolgreichen Migration wichtig sind. Wenn unser Geschäft bereits optimiert war, Inhalte in den Kategorien und Produkten enthielt, die wir optimiert haben und die wir für die Generierung des Datenverkehrs kennen, müssen wir hier daran denken, alle Inhalte von einer Seite auf die andere zu übertragen.

Also verschieben wir den Titel, die Meta-Beschreibung, die Beschreibungen zusammen mit der Formatierung, die sie auf der alten Seite hatten. Wenn es auf der Website alternative Beschreibungen gibt, sollten wir auch sicherstellen, dass diese auf der neuen Seite angezeigt werden. Gleiches gilt für die Überschriften. Wenn wir also die Überschriften auf unserer Website optimiert haben, sollten sich in der neuen Version der Seite dieselben Überschriften befinden. Diese Elemente werden nach dem Umschalten unserer neuen Website bereits einen Rang erhalten.

Weiterleitungen

Adresskarte

Es lohnt sich natürlich, im Voraus eine Umleitungskarte der alten Adressen zu den neuen Adressen zu erstellen, damit das Einschalten der Seite einfach umgeleitet wird und Google schnell erkennt, dass diese Weiterleitungen vorhanden sind, wenn sie auf die Website gelangen.

Leiten Sie alle Unterseiten um

Wenn es um Weiterleitungen geht, besteht der grundlegende Fehler darin, dass wir nur die Startseite umleiten. Wenn wir beispielsweise die Domain ändern und von einer zur anderen wechseln, leiten wir nur die Homepage weiter. Die Kategorien, Produkte, Blog-Artikel interessieren uns nicht - das ist ein sehr großer Fehler.

Jede Unterseite hat ihre eigene Sichtbarkeit, die wir seit einiger Zeit erstellen. Es ist optimiert, von außen verknüpft ... Wenn also eine neue Adresse in der Struktur der Site angezeigt wird, ist sie nur frisch und bis wir diese Adresse nach der Umleitung von der alten zur neuen Adresse verstärken, ist es, als würden wir sie erstellen alles von Grund auf neu. Natürlich helfen uns die Titelelemente, die wir verschoben haben, oder der Inhalt, der auf der neuen Seite implementiert wurde, hier, aber wir werden die Leistung der alten Unterseite nicht übertragen.

Dank der 301-Weiterleitungen verlieren wir nicht das, woran wir bereits gearbeitet haben. Daher ist es sehr wichtig, die Adressen 1: 1 zu übertragen. Wenn wir also die Kategorieadressen haben, sollten wir jede Kategorie zu ihrem Gegenstück umleiten. Gleiches gilt für die Produkte. Wenn es viele dieser Produkte gibt und wir den Server nicht sehr verlangsamen möchten, können Sie natürlich einen Teil der Produkte auswählen oder nur die Regeln anwenden.

Natürlich können wir es uns leichter machen, wenn wir die Möglichkeit haben, Adressen zu erstellen, die beim Entwerfen einer Seite gleich aussehen. Wenn wir also die Struktur der URLs im alten und im neuen Speicher nicht ändern, müssen wir diese Weiterleitungen natürlich nicht erstellen. Wenn wir jedoch beispielsweise ein CMS ändern, ist dies oft einfach unmöglich und diese Weiterleitungen müssen durchgeführt werden.

301, nicht 302

Nachdem wir alle Weiterleitungen erstellt haben, müssen wir uns daran erinnern, dass diese Weiterleitungen permanente Weiterleitungen sein müssen, dh 301 Weiterleitungen. Die 302 Weiterleitungen, die ebenfalls häufig ausgeführt werden, sind vorübergehende Weiterleitungen. Sie übertragen nicht die Leistung der Unterseiten, von denen ich Ihnen zuvor erzählt habe.

Analytik

Wenn wir eine neue Seite aufrufen, müssen wir auch sicherstellen, dass unsere Website über die Codes Google Analytics und Google Search Console verfügt. Dank dessen können wir beobachten, was auf unserer Website passiert und wie es sich verhält.

Neuindizierung

Wenn wir die einzelnen Phasen abgeschlossen haben und bereit sind, dass die Seite von Google angezeigt wird, können wir die Seite natürlich zur erneuten Indexierung in der Suchkonsole einreichen. Wir können auch eine neue Karte in die Suchkonsole hochladen, damit er den Inhalt der neuen Seite leichter identifizieren kann - dies geschieht etwas schneller.

Wir müssen uns auch daran erinnern, dass Google für den ersten Zeitraum die neue Seite indiziert, aber auch die alte Seite im Index behält. Daher müssen wir ihr Zeit geben, damit die alte Seite aus dem Index entfernt und eine neue Seite erstellt wird an seiner Stelle eingefügt werden. Wir werden in den ersten drei bis sechs Monaten beobachten, was passieren wird.

Natürlich können wir in den Werkzeugen, die uns die Sichtbarkeit zeigen, auch z. ein Rückgang im Laufe der Zeit, aber dann wird diese Seite anfangen zu springen. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie überprüfen, was schief gelaufen ist. Möglicherweise hat Ihr Entwickler 301-Weiterleitungen eingeführt, und diese Weiterleitungen erwiesen sich als 302-Weiterleitungen. Diese Dinge müssen also direkt nach der Migration abgeholt werden.

Dies waren die häufigsten Fehler beim Migrieren einer Seite. Wenn wir wissen, dass unsere Migration schlecht durchgeführt wurde, bedeutet dies, dass unsere Seite zum Scheitern verurteilt ist? Nicht vollständig. Sie können natürlich nur einen Wiederherstellungsplan einführen, was wichtig ist, ist die Zeit. Wenn die Website-Migration nicht korrekt durchgeführt wurde, haben wir in den ersten Monaten immer noch die Möglichkeit, den verlorenen Datenverkehr wiederherzustellen. Später - wenn Google die alten Adressen aus den Suchmaschinen entfernt - kann es viel schwieriger werden.

mass gmail